2. July 2015

CISPA presentations at University Open Day

We cordially invite you to visit CISPA at the Open Day (“Tag der Offenen Tür”) of Saarland University on Saturday, July 4. We will present our research on security and privacy in smart homes and anonymity on the Internet. additionally, we will present the Cybersecurity Bachelor Program and screen our Web TV series “Dr. Security”. Please find the detailed program below in German.

Learn more: Einladung und Programmheft (in German)

CISPA Programm

Von bösartigen Hackern, gefährlichen USB-Sticks und Spionen im Auto

Präsentation, 12:45 – 13:20 Platz der Informatik

Dr. Security ist nicht nur der Titel der bundesweit ausgezeichneten, von Saarbrücker Studenten produzierten Web-Serie „Dr.Security“, sondern auch der verhasste Spitzname des dargestellten Informatik-Professors. Seine Doktoranden und er legen bösartigen Hackern das Handwerk und decken im digitalen Alltag bisher unbekannte Einfallstore auf. Die Saarbrücker Informatik zeigt alle drei Folgen. Sie basieren auf wahren Begebenheiten und erklären aktuelle Informationstech- nologie für Jung und Alt.

Cybersicherheit – Im Kampf gegen Geheimdienste und bösartige Hacker

Vortrag, 13:20 – 14:00 Platz der Informatik

Geheimdienste betreiben Datenspionage, Kriminelle missbrauchen
Sicherheitslü- cken und gefährden so private Daten. Im Studiengang
“Cybersicherheit” erforschen Studenten selbst die digitalen Bedrohungen
im weltweiten Netz und lernen, wie sie sich verteidigen können. Der
CISPA Forscher Fabian Bendun stellt den Studiengang vor. Im
Anschluss zeigen Sicherheitsexperten dann in einer Live- Demo, welche
Einfallstore auch der Alltag für Hacker-Angriffe bietet.

Das Smart Meter

Mitmachangebot, 10:00 – 15:00 Platz der Informatik

Immer mehr Stromversorgungsunternehmen installieren statt eines
herkömmli- chen Stromzählers einen digitalen Stromzähler (Smart Meter).
Technisch gesehen sendet dieser lediglich den aktuellen Stromverbrauch
an das Versorgungsunter- nehmen. Doch lassen sich implizit viel mehr
Details erahnen: Wann läuft der Toaster, wann die Kaffeemaschine und
wann duscht jemand? Wann ist jemand zu- hause oder wann sind die
Hausbesitzer im Urlaub?

Analoger Einbruch mit digitalem Know-How

Mitmachangebot, 10:00 – 15:00 Platz der Informatik

Eine Tür ist per Zugangskarte geschützt. Reicht das aus? Saarbrücker
Informati- ker des Center for IT-Security, Privacy and Accountability
(CISPA) demonstrie- ren vor Ort live und in einem eigens produzierten
Film die Antwort.

MaTor: Wie anonym sind Sie im Internet?

Mitmachangebot, 10:00 – 15:00 Platz der Informatik

Beim Surfen im Netz oder brisanten Online-Recherchen wollen Personen
unbe- obachtet bleiben. Daher nutzen Millionen von Menschen das Netzwerk
„Tor“, obwohl dieses keine perfekte Anonymität bietet. Saarbrücker
Informatiker haben ein Programm entwickelt, das Anwender darüber
informiert, wie sehr Tor deren Identität verschleiert.

Präsentation der Rechtsinformatik

Präsentation, 10:00 – 17:00 Geb. A5 4, EG

Vom vernetzten Fahrzeug bis zur Datenverarbeitung in der Cloud
IT betrifft jeden. Auch das Recht stellt sich auf diese Entwicklung ein
– sei es die Nutzung von IT-Werkzeugen, um Gerichtsverfahren effizienter
abwickeln zu kön- nen, oder um Konflikte im Zusammenhang mit der
Datenverarbeitung auflösen zu können. Das Institut für Rechtsinformatik
kombiniert in einmaliger Weise Know-How aus dem IT-Recht und der
Informatik und stellt hier einen Auszug seiner vielfältigen Aktivitäten vor.

WLAN Sicherheit

Mitmachangebot, 10:00 – 17:00 Geb. A5 4, EG

Im Hotel, zu Hause, an Universitäten: WLANs sind fast überall verfügbar.
Doch sind mit dieser Verfügbarkeit auch Probleme verbunden? Diese Frage
wollen wir hier beantworten. Mitarbeiter des Instituts für
Rechtsinformatik demonstrieren praktisch Sicherheitsrisiken drahtloser
Netze.